+++  Provinzial schenkt Flutbox  +++     
     +++  Einweihung Gerätehaus Löschzug 2  +++     
 

GRILLEN SIE SICHER!

Allgemein

Mit der warmen Jahreszeit beginnt sie wieder: die Grillsaison! Vielerorts werden die Grillgeräte sorgfältig überprüft und in Gärten oder auf dem Balkon einsatzfähig in Stellung gebracht. Es ist ja auch eine tolle Sache, so eine Grillparty mit Freunden und der Familie. Selbstverständlich gehören bei den Vorbereitungen und dem Fest die Kinder dazu. Wer möchte auch den Kids die Freude an dieser Action verderben.

 

Sie sind es doch immer wieder, die mit großem Interesse und neugierig die Aktionen des Vaters am Grill aus nächster Nähe in Augenschein nehmen. Leider endet für manche Kinder eine solche Grillparty mitunter äußerst fatal. Sie müssen mit schweren Verbrennungen in Spezialkliniken eingeliefert werden und haben manchmal ein Leben lang die Folgen eines unachtsamen Vorgehens beim Grillen zu tragen. Von den Unfällen mit tödlichem Ausgang ganz zu schweigen.

 

 

Sicherheitstipps:

  • Grillgeräte kippsicher im Windschatten und in sicherer Entfernung von anderen brennbaren Materialien aufstellen.
  • Nur feste Grillanzünder aus dem Fachhandel verwenden.
  • Niemals Spiritus oder andere Brandbeschleuniger verwenden, weder zum Anzünden noch zum Nachschütten auf zu langsam brennende Grillholzkohle.
  • Den Grill nicht unbeaufsichtigt lassen.
  • Den Grill nicht von Kindern bedienen oder anzünden lassen.
  • Kinder dürfen nicht in Reichweite des Grills spielen - Sicherheitsabstand von mindestens 2 bis 3 Metern
  • Grillfeuer und die Glut nach dem Grillen vollständig löschen und auskühlen lassen - auch dabei nicht unbeaufsichtigt lassen.
  • Einen Kübel mit Sand, einen Feuerlöscher oder eine Löschdecke zum Löschen des Grillfeuers bereithalten.
  • Brennendes Fett niemals mit Wasser, sondern durch Abdecken löschen.
  • Nicht in geschlossenen Räumen grillen und den Grill niemals zum Auskühlen ins Zimmer/in die Wohnung stellen - Es besteht Vergiftungsgefahr!

 

Wichtigste Erste-Hilfe-Maßnahme bei Verbrennungen:
Die verbrannten Stellen sofort für 10 bis 15 Minuten mit Wasser (nicht kälter als 15°C) kühlen und den Notarzt rufen beziehungsweise den Arzt aufsuchen.

 

Diese Tipps finden Sie auch auf Paulinchen e.V. und hier als Download.

 

So schützen sie Ihr Kind vor Verbrennungen und Verbrühungen:

 

Download deutsch Download russisch Download polnisch Download englisch