LZ 2: Jahresdienstbesprechung 2020

Am 11.Januar 2020, kamen die Mitglieder des LZ 2 zur Jahresdienstbesprechung in der Feuer- und Rettungswache in Hengsen zusammen.

Löschzugführer Jan Stappert und Gemeindebrandinspektor Enrico Birkenfeld blickten in ihrem Jahresbericht auf das vergangene Jahr zurück und zogen eine positive Bilanz für die Kameradinnen und Kameraden des LZ2.

Schwerpunkte der Versammlung bildeten die Ehrung und Beförderung langjähriger, verdienter Mitglieder.

In seiner Jahresbilanz ging (BI) Jan Stappert besonders auf die weiterhin hohe Belastung der Ehrenamtlichen im abgelaufenen Jahr ein.
Er konnte auf den großen Umfang der Aktivitäten des Löschzug 2 verweisen wie beispielsweise:
– Erneut gestiegene Anzahl von Einsätzen im abgelaufenen Jahr
– Vermehrte abgeleistete Brandsicherheitswachen auf dem Haus Opherdicke
– Durchführung der traditionsreichen Osterfeuer in Opherdicke und Hengsen

Auch ein Ausblick in die Zukunft mit Fokus auf die Neuanschaffung der Einsatzkleidung sowie die weitere Planung der Aus- und Fortbildung waren Teil des Berichtes.

Das vergangene Jahr endete mit 75 Einsätzen des LZ2 im Vergleich zu 69 Einsätzen im Vorjahr.
Insgesamt war das Einsatzjahr 2019 im Sommer von wetterbedingten Einsätzen geprägt. Durch Hitze und Trockenheit kam es im August an mehreren Tagen zu großen Flächenbränden im Gemeindegebiet.

Auch der Wohnungsbrand im Frankfurter Weg (18.05.19) mit mehreren verletzten Personen und der Absturz eines Leichtflugzeuges auf dem Truppenübungsplatz in Hengsen (25.05.19) werden den Kameradinnen und Kameraden noch lange in Erinnerung bleiben.


Übersicht Einsätze 2019:

– 33 x Brandeinsätze (Kleinbrände, Wohnungsbrand, Flächenbrand, Laubenbrand)
– 5 x ausgelöster Heimrauchmelder
– 7 x ausgelöste Brandmeldeanlage
– 30 x Technische Hilfe (TH- Flugzeug, TH- PKW, TH- ÖL, Unwettereinsätze, Person in Notlage)

Neben dem Einsatzgeschehen trafen sich die ehrenamtlichen Mitglieder im Jahr 2019 zu 30 regulären Ausbildungsdiensten und beteiligten sich auch wieder an einer Zugübung mit den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Unna Löschgruppe Billmerich.

Ehrungen / Beförderungen:

Danach standen die Punkte “Ehrung langjähriger Mitgliedschaft“ und “Verdienste“ auf der Tagesordnung.
Die Ehrungen langjähriger Mitglieder wurden von Löschzugführer Jan Stappert durchgeführt:
– für 40-jährige Dienstzeit: Bertram Boekamp
– für 30-jährige Dienstzeit: Jörg Krumme
– für 20-jährige Dienstzeit: Michael Nolte, Thorsten Monien und Florian Stockhaus

Die Beförderungen wurden durch den Leiter der Feuerwehr Holzwickede Enrico Birkenfeld und seinen Stellvertreter Peter Höttemann vorgenommen.

– Daniel Schoof un Jonas Beckmann wurden zum Oberbrandmeister befördert
– Jan Eric Beckmann wurde zum Oberfeuerwehrmann befördert
– Laura Lammert wurde zur Hauptfeuerwehrfrau befördert
– Marcel Auth wurde zum Feuerwehrmann befördert
– Annika Jaskowski wurde zur Feuerwehrfrau befördert


Mit Stichtag zum 31.Dezember 2019 hatte der Löschzug 2 der Freiwilligen Feuerwehr Holzwickede 44 aktive Mitglieder davon fünf Kameradinnen, 15 Mitglieder gehören der Ehrenabteilung an.

Mit Informationen zu anstehenden Terminen und Veranstaltungen im laufenden Jahr endete die Versammlung.